was successfully added to your cart.

Motiv und Haltung

Die Kleidung, die man bei einem Auftritt trägt, zeigt eine einfache Wertschätzung und Haltung gegenüber dem Publikum. Die Ausstrahlung und Mimik kann darüber hinaus noch stärker ein Indiz für unsere innere Haltung sein. Natürlich macht die eigene Ausstrahlung, das Wirken als Person einem anderen gegenüber, sehr viel mehr aus. Jedoch zeigen die Mimik, die Augen und Lippen oft sehr direkt, wie es einem geht, was man fühlt und denkt und zum Teil die Einstellung zu der Situation. Dies geschieht meist unbewusst, wird jedoch wahr genommen.

Auf der Bühne wird dies noch verstärkt. Darum ist es für einen authentischen Auftritt wichtig, dass das Zusammenspiel zwischen dem Inhalt und meiner inneren Haltung passt. Folgende Fragen können dafür hilfreich sein:

[list style=“list2″]

  • Was möchte ich mit meinem Auftritt erreichen?
  • Bin ich selbst davon überzeugt?
  • Was ist meine Haltung gegenüber dem Publikum und der Veranstaltung?

[/list]

Menschen nehmen auf Grund der Körpersprache und der Ausstrahlung wahr, ob etwas echt oder aufgesetzt ist. Darum achte darauf, dass deine Gesten und dein Gesichtsausdruck zu deinen Emotionen und Einstellung passen. Mache sichtbar, was dich bewegt. Habe keine Angst, deine Emotionen auf der Bühne zu zeigen. Verstecke dich nicht hinter einem „Pokerface“ oder den reinen Sachinhalten. Dann wird deine Ausstrahlung und Authentizität auf der Bühne größer.

Tipp:
Interessant ist, dass auch durch die Änderung der körperlichen Ausdrucksformen, die innere Haltung beeinflusst werden kann. Dies geht zwar nur in einem begrenzten Rahmen, ist aber durch aus hilfreich (Beispiel: Lächeln => positiver, aufrechte Haltung => selbstbewusster).