was successfully added to your cart.

Wie verhalte ich mich vor dem Auftritt?

Wichtig vor jedem Auftritt ist, dass man vorbereitet ist. Jetzt geht es um die Vorbereitung, wenn man kurz vor dem Auftritt steht. In welcher Stimmung man auf die Bühne geht, hat einen großen Einfluss auf den Gottesdienst. Hier ein paar Punkte, die dich dabei unterstützen sollen.

  • Führe wenn möglich direkt vor dem Auftritt keineGespräche mehr. Sei lieber allein oder mit deinem Teamhinter der Bühne. Wenn man evtl. schwierige oder ablenkende Gespräche kurz vorher führt, trägt man diese auchunbewusst mit auf die Bühne.
  • Mache dir die Eckpunkte der Lieder und deiner Ansagen noch einmal bewusst.
  • Bereite dich auch körperlich und emotional auf den Auftritt vor. Durch z. B. Springen, Hüpfen, Arme kreisen (u. ä.), kannst du zum einen negative Spannung abbauen und zum anderen mit mehr Energie auf die Bühne gehen.
  • Falls noch nicht geschehen, sollten die Sänger sich einsingen.
  • Eine gute Möglichkeit ist auch ein gemeinsamer Start mit der Band hinter der Bühne (Gebet, Zuspruch, Händedruck, etc.).

Es ist wichtig, dass man sich diese Zeit nimmt und nicht nur „nebenbei“ auf die Bühne geht. Beobachte dich selbst, ob du positiv „geladen“ bist oder eben mal so vorbeikommst.

 

Aus „Der Lobpreis-Trainer“ – ab Januar 2012 erhältlich.